Sabrina Vivian Groh
Sabrina Vivian Groh
Sabrina Vivian Groh
Sabrina Vivian Groh

Sabrina Vivian Groh Jahrgang 1984 ist in Zwickau aufgewachsen. Gemeinsam mit ihrer Tochter lebt und arbeitet sie in der Robert-Schumann-Stadt.

Von 2008 bis 2014 studierte sie Grafik an der Hochschule für Kunst und Design Burg Giebichenstein, Halle / Saale; Klasse von Prof. Thomas Rug. 2016 wurde ihre Tochter geboren. Seit Sommer 2018 studiert Sabrina Vivian Groh an der Hochschule für angewandte Kunst in Schneeberg, im Fachbereich Textildesign und Textilkunst an der AKS Schneeberg.
2016 gewann Sabrina den ersten Preis LYNX 2016 – Internationaler Preis für zeitgenössische Kunst- / Grafik (LUX ART GALLERY – Triest | Italien). Im selben Jahr erhielt sie den zweiten Preis beim Premio Combat Prize 2016 (Museo Giovanni Fattori – Livorno | Italien).

Sabrina Vivian Groh arbeitete im Bereich Skulptur und Bildmedien, bevor sie ein Studium der bildenden Kunst in der Grafikabteilung der Akademie der Künste Burg Giebichenstein Halle begann.
Virtuos handhabt sie verschiedene grafische Techniken wie Handzeichnung oder verschiedene grafische Druckmethoden. Nachdem sie in mehreren Schritten experimentiert hatte, entwickelte sich ihre Grafik zu räumlichen Zusammenhängen und vom flachen Papier zu geformten Objekten unterschiedlicher Größe. Ihre Tapetenentwürfe basieren auf Handzeichnungen auf Papier.

filter_list Filter

Es werden alle 3 Ergebnisse angezeigt